Pressemeldungen des DJV

Offizielle Pressemeldungen des DJV-Bundesverbandes

Journalisten in Belarus

Aufklärung gefordert

31.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert Aufklärung über das Schicksal von offenbar verschleppten Journalisten in Belarus.

Pressefreiheit

Mehr Engagement gefordert

26.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Bundesregierung auf, sich stärker für die Pressefreiheit in Deutschland zu engagieren.

Sicherheit von Journalisten

Signal gefordert

25.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von den EU-Staats- und Regierungschefs umfassende und wirksame Sicherheitsgarantien für Journalisten und Whistleblower.

Unternehmen

Gesetz stärkt Betriebsräte

21.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt das am heutigen Freitag vom Deutschen Bundestag verabschiedete Betriebsrätemodernisierungsgesetz.

Urheberrecht

Bundestag gibt grünes Licht

20.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband begrüßt die Verabschiedung des Gesetzes zur Anpassung des Urheberrechts an die Erfordernisse des digitalen Binnenmarkts durch den Deutschen Bundestag am heutigen Donnerstag.

Gesetzesvorhaben

Ist Recherche bald Stalking?

17.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in zwei aktuellen Gesetzesvorhaben der Großen Koalition dringenden Verbesserungsbedarf für Journalisten.

Rundfunkpolitik

FDP-Beschluss ist populistisch

16.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband sieht in dem Beschluss des FDP-Bundesparteitags zur Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks einen populistischen Beitrag in einer emotional aufgeheizten Debatte.

Offener Brief

Journalismus ist Kultur

11.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert in einem Offenen Brief Kulturstaatsministerin Monika Grütters zu Änderungen an dem Rettungs- und Zukunftsprogramm „Neustart Kultur“ auf.

Bundespolizeigesetz

Keine Trojaner für Medien

06.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert die Abgeordneten des Deutschen Bundestags auf, die Modernisierung des Bundespolizeigesetzes nur mit klar definierten Ausnahmen für Berufsgeheimnisträger zu beschließen.

NSU 2.0

Journalistendaten besser schützen

05.05.21

Der Deutsche Journalisten-Verband fordert von den deutschen Sicherheitsbehörden, die Daten von Journalistinnen und Journalisten besser zu schützen.

News 51 bis 60 von 534
Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz