News / Pressemitteilungen

19. Juni 2019

News

Warnstreik im NDR

Fast 400 Teilnehmer

 

380 Beschäftigte, Feste wie Freie, haben sich heute am Warnstreik über alle Standorte im NDR beteiligt. Ihre Forderung: Kein Abkoppeln vom öffentlichen Dienst. Zu der gemeinsamen Aktion aufgerufen hatten DJV, DOV (Deutsche Orchestervereinigung) und verdi.

 

 

In der laufenden Tarifrunde fordern die Gewerkschaften einen Abschluss entsprechend dem öffentlichen Dienst der Länder. Der NDR orientiert sich seit Jahren an diesem Abschluss, der in diesem Jahr bei acht Prozent liegt, bei einer Laufzeit von 33 Monaten. Demgegenüber bietet der NDR nur einen ungefähren Inflationsausgleich mit jährlich 1,9 Prozent, Laufzeit 24 Monate.

 Anja Westheuser, DJV-Verhandlungsführerin im NDR, Foto: Florian Büh