Deutscher Journalisten-Verband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Presseausweise 2018

Presseausweis 2018

Beantragen Sie jetzt Ihren Presseausweis 2018 beim Deutschen Journalisten-Verband, Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. ...zum Antragsformular  

Mitgliederzeitschrift KIEK AN!

KIEK AN! 1/2018

Es ist kein Zufall, dass wir die Zeitungen in M-V in den Mittelpunkt der aktuellen KIEK AN!-Ausgabe stellen. Das Thema beschäftigt die Menschen – nicht nur diejenigen, die davon leben. Auch die, für die Zeitungen gemacht sind. Wir haben nachgefragt. Das Ergebnis: Ohne guten Journalismus geht es nicht. Ohne Humor übrigens auch nicht. Am besten, Sie lesen selbst…

...zum Magazin  

Termin zum Vormerken: Landesverbandstag 2018 in Waren

Tagen in idyllischer Umgebung, Foto: Mirko Runge
Tagen in idyllischer Umgebung

Wo: Im Seehotel Ecktannen in Waren an der Müritz
Wann: Samstag, 23. Juni 2018, Beginn: 11.00 Uhr

Wir wählen unter anderem den Landesvorstand, beraten Zukunftsfragen und schippern über die Müritz. Die konkrete Tagesordnung folgt rechtzeitig. Alle DJV-Mitglieder sind herzlich eingeladen.

Schon dabei?

Veranstaltungen

September Samstag 22
Journalistenkalender, DJV-Tagung +++ Save the Date: BESSER ONLINE 2018 +++

31.05.2018

Streikende Journalisten der Ostsee-Zeitung demonstrieren – Landtag debattiert Situation der Medien in Mecklenburg-Vorpommern

Streikende Journalisten der Ostsee-Zeitung, © Diedrich Bierwagen
Streikende Journalisten der Ostsee-Zeitung

Mit einer Kundgebung vor dem Landtag in Schwerin haben am Donnerstag Journalisten der Ostsee-Zeitung (OZ) gegen schlechte Arbeitsbedingungen bei Mecklenburg-Vorpommerns größter Tageszeitung protestiert, während im Parlament über die Lage der Medien im Land diskutiert wurde. Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) haben Redakteure sowie freie Mitarbeiter zum Streik aufgerufen, um eine angemessene Erhöhung der Gehälter und Honorare insbesondere für Berufseinsteiger sowie eine Ausdehnung des bislang nur im Westen Deutschlands geltenden Tarifvertrages für arbeitnehmerähnliche freie Journalisten, sogenannte Pauschalisten, durchzusetzen.

Gemeinsame Pressemitteilung lesen (PDF)

Im Podium (v.l.): Jan-Peter Schröder, Chef vom Dienst der Ostsee-Zeitung, Gordana Patett, Aktuell-Chefin von NDR 1 Radio MV,  Moderatorin Corinna Pfaff und Matthias Mück, Geschäftsführer von TV Rostock, Foto: Uwe Sinnecker
Im Podium (v.l.): Jan-Peter Schröder, Chef vom Dienst der Ostsee-Zeitung, Gordana Patett, Aktuell-Chefin von NDR 1 Radio MV,  Moderatorin Corinna Pfaff und Matthias Mück, Geschäftsführer von TV Rostock

Rege Diskussion beim DJV-Medienabend „Journalismus trifft Wirtschaft – Wer erklärt uns noch die regionale Welt?

Die Medienlandschaft im Umbruch: Der Einfluss sozialer Medien steigt, der Kostendruck ebenso. Stellenkürzungen, Zentralisierung, Outsourcing sind die Folgen. Mit welchen Auswirkungen auf die Qualität der journalistischen Berichterstattung? Es gab viel zu bereden am DJV-Medienabend Mitte März – und es wurde rege diskutiert, gut drei Stunden lang im vollbesetzten Saal in der Industrie- und Handelskammer zu Rostock.

Mehr lesen

Pressemeldungen des DJV Bundesverbandes

Neues aus dem DJV-Bildportal

Neben dem aktiven Engagement für den Journalistenberuf stehen exklusive Services für DJV-Mitglieder zur Verfügung
...mehr

Unser Land braucht seine Zeitungen. Qualität und Vielfalt sichern.

Unser Land braucht seine Zeitungen. Qualität und Vielfalt sichern.

DJV Tweets